NL | FR | EN | DE

Historische Wanderung im Soniënwald

Im Laufe  dieser Wanderung gehen wir auf Entdeckung historischer Orte und suchen Spuren aus der Geschichte des Soniënwaldes während der beiden letzten Weltkriege. Wir kommen auch an einem Ort vorbei, wo 615 deutsche Kriegsgefangene das ganze Jahr 1919 über in Zeltlagern verblieben.

 

Ferner sind Überreste eines ehemaligen riesigen deutschen Munitionsdepots aus den Jahren 1940-1944 zu entdecken.  Sobald wir am Waldrand angelangt sind, betreten wir eine Lichtung, wo früher eine der berühmtesten Pferderennbahnen von Belgien lag.

 

Allgemeine Bedingungen der Reservierung >>